Die bisher letzte Klimaapokalypse – und was wir daraus lernen können – DER SPIEGEL

“Unsere derzeitigen anthropogenen Emissionen sind jedoch etwa 14-mal
höher als die Spitzenemissionen während des Aussterbens”, gibt Jurikova
zu bedenken. “Tausend Jahre sind erdgeschichtlich gesehen gar nichts”,
so Forscherin. “Die rund 200 Jahre seit der Industrialisierung hingegen
sind ein winziger Zeitraum für derart große Mengen an CO₂.”

https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/die-bisher-letzte-klimaapokalypse-und-was-wir-daraus-lernen-koennen-a-e41e887a-b050-4533-9307-c4415f37e15b#ref=rss