Category Archives: Things I Read

Welcome to the Future we never wanted.

The future has arrived. These explosive fires are our climate change wakeup call | Climate change | The Guardian

Projections have turned to reality. The future has arrived. What we’re seeing now, with massive wildfires, worsening storms, unprecedented heat, and record droughts and floods is just the beginning of the climate changes to come. On top of rising oceans, the accelerating destruction of the Arctic ice cap, expanding water crises, and new health disasters, these climate impacts are something no human society has ever experienced and for which we remain woefully unprepared.

Also doch: Mask wearers are “dramatically less likely” to get a severe case of Covid-19

Masken schützen auch den Träger, und zwar vermutlich deutlich besser als bisher angenommen, schreibt dieser Immunologe aus San Francisco. Wer Masken trägt, selbst die aus Stoff, wird seltener und weniger stark an Covid-19 erkranken. Zumindest seinen Beobachtungen nach.

https://www.inverse.com/mind-body/masks-breathing-in-less-coronavirus-means-you-get-less-sick

Original hier: https://theconversation.com/cloth-masks-do-protect-the-wearer-breathing-in-less-coronavirus-means-you-get-less-sick-143726

Epigenetics / Epigenetik – a great read, or many (D/E), no: Rather a Link List.

Manchmal, da bekommt man so Stichworte und dann ist man zwei, drei Wochen am Lesen und am Dokus anschauen. Hier eine kleine Liste dazu:

Artikel zum Einstieg:

Epigenetik – Wikipedia

Die Epigenetik (altgr. ἐπί epi ‚dazu‘, ‚außerdem‘ und Genetik) ist das Fachgebiet der Biologie, das sich mit der Frage befasst, welche Faktoren die Aktivität eines Gens und damit die Entwicklung der Zelle zeitweilig festlegen. Sie untersucht die Änderungen der Genfunktion, die nicht auf Veränderungen der Sequenz der Desoxyribonukleinsäure, etwa durch Mutation oder Rekombination, beruhen und dennoch an Tochterzellen weitergegeben werden.

Epigenetik: Gene haben ein Gedächtnis

Die Epigenetik erklärt, wie identische Erbinformationen dazu beitragen, dass unterschiedliche Zellen entstehen – oder ganze Lebewesen. Aus einer mensch­lichen Stammzelle entstehen mehr als 200 verschiedene Gewebe, eine Bienenlarve wird entweder Arbeiterin oder Königin: In beiden Fällen ist es das Epigenom, das die Identität bestimmt. Es ist eine Art Gedächtnis für Gene und bestimmt, welche verwendet und welche abgeschaltet werden.

Epigenetik – Spektrum der Wissenschaft

Die Entdeckung der Epigenetik hat ein lang gehegtes Dogma der Biologie umgestoßen: die Idee, dass die Eigenschaften eines Organismus durch das bei der Geburt vererbte Genmaterial unveränderbar bestimmt wird. Tatsächlich erlaubt die Epigenetik selbst subtilen Umweltveränderungen den Zugriff auf unser Erbgut. Auch Krankheiten oder die Veränderung von Persönlichkeitsmerkmalen kann epigenetisch beeinflusst sein.

Epigenetik: Psychotherapie für die Gene? – Spektrum der Wissenschaft

Ein Trauma kann Risikogene aktivieren und so psychische Erkrankungen befördern. Mediziner wollen diese Erkenntnis bei der Behandlung berücksichtigen.

Epigenetik: Essgewohnheiten schlagen sich im Erbgut nieder

Wer sich längere Zeit ungesund ernährt, verändert womöglich dauerhaft wichtige Schaltstellen in seinem Erbgut. Eltern steigern dadurch nicht nur das eigene Risiko auf Stoffwechselerkrankungen, sondern auch das ihrer künftigen Nachkommen.

Videos:

Epigenetik – Sind wir Gene oder Umwelt? – Die ganze Doku | ARTE

Formt unser Erbgut unsere Identität? Lange Zeit glaubte man, dass die Gene der entscheidende Faktor in der Entwicklung eines Menschen seien. Doch neueste wissenschaftliche Erkenntnisse auf dem Gebiet der Epipgenetik haben gezeigt, dass die jeweilige Ausprägung der Gene durch äußere Umstände beeinflusst wird und sogar gezielt gesteuert werden kann.

Kreuz und Quer Orf2 10.12.2019 22:35 – YouTube

Was unsere Gene lenkt – Epigenetik und Schicksal | Schicksal

Epigenetik und Gesundheit – Peter Spork

Glauben Sie immer noch Gesundheit sei die Abwesenheit von Krankheit? Oder denken Sie, ganz im Sinne der Weltgesundheitsorganisation WHO, Gesundheit sei „ein Zustand kompletten körperlichen, mentalen und sozialen Wohlbefindens?“ Vergessen Sie`s. Das eine ist naiv, das andere eine Utopie. Gesundheit ist noch nicht einmal ein Zustand. Sie ist ein Prozess. Und der beginnt bei den Großeltern und wird bei den Enkeln nicht enden. Gesundheit ist ein Generationenprojekt.

Epigenetik :: Pflanzenforschung.de

Epigenetik ist ein Spezialgebiet der Biologie, das sich mit Zelleigenschaften (Phänotyp) befasst, die vererbt werden, aber nicht in der DNA-Sequenz festgelegt sind (Genotyp).  Epigenetische Veränderungen oder Prägungen an den Chromosonen beeinflussen einzelne Abschnitte oder sogar ganze Chromosomen in ihrer Aktivität. Die DNA-Sequenz wird dabei jedoch nicht verändert.

Fleetwood Mac Co Founder Peter Green Dead At 73 – Blabbermouth.net

So sad. Guess the Albatross has gone. But his guitar lives on. Wait, Gary also died some years ago. Where is the guitar?

https://www.blabbermouth.net/news/fleetwood-mac-co-founder-peter-green-dead-at-73/

Ah its got a new home. But news that Greeny is now with Metallica had not reached me:

Steeped in history and mystique, the instrument was originally owned by Fleetwood Mac co-founder Peter Green. It was subsequently purchased by Gary Moore, who played it in Thin Lizzy and on his best- known blues-rock albums over the next 30 years, after which he sold it to Phil Winfield at Maverick Music. The company’s website later posted it for sale – reportedly for $2 million.
(.. says guitarworld).

US worst case scenario

What Could Happen if Donald Trump Rejects Electoral Defeat? | The New Yorker

This is the best-case scenario. The worst case, as Douglas’s three catastrophes illustrate, is a close or contested result of the vote, which leads to a Constitutional implosion and an explosion of violence. “This would represent a greater disaster for America than an outright victory by Trump,” Douglas writes. It’s a jarring conclusion, and an entirely convincing one.

Generation D wie Depressiv is coming.

Reposting, because important.

Schellnhuber über Klima-Aktivisten: „Viele junge Menschen werden depressiv zurückbleiben“ – Politik – Tagesspiegel

„Der Schulterschluss von Wissenschaft und Jugend beim Kampf für eineneue Gesellschaft, die nachhaltig wirtschaftet und lebt, ist wie einUrknall. Wir brauchen diese Heldinnen und Helden, die noch nicht einmal volljährig sind.“

(…)

„Alles, was ich jemals über die Bedrohung durch den Klimawandel gesagt habe, hat sich im Wesentlichen als wahr und real erwiesen.“

(…)

„Es ist die Verantwortung der Wissenschaft zu sagen: Hinter Euch hat sich ein tödliches Monster erhoben – dreht Euch um, bekämpft es jetzt,
sonst wird es Euch zerstören.“

(…)

„Unser Wachstum speist sich seit der Industriellen Revolution aus
endlichen Ressourcen, von denen wir aber erwarten, dass sie uns
unendliches Wachstum bescheren. Das ist falsches, ja dummes Denken. Die mit fossilen Energien betriebene Moderne ist eine Singularität der
Menschheitsgeschichte – so wie der kalifornische Goldrausch von 1848.“

Es erinnert mich an #flgw

https://m.tagesspiegel.de/politik/schellnhuber-ueber-klima-aktivisten-viele-junge-menschen-werden-depressiv-zurueckbleiben/25945936.html